Haushaltsberatungen 2016

Statement der Initiative Fronhausen zum Haushalt 2016
Haushaltsrede 2016.pdf
PDF-Dokument [143.2 KB]

Am 04.02.2016 wurde der Haushaltes 2016 beschlossen.

 

Zum ersten Entwurf des Bürgermeisters Weber sind folgende Anpassungen in den Ausschüssen beraten worden:

 

Im ErgebnisHH:

Änderung: Aufw. Versorgungskasse  Beamte Reduzierung um 13.800

Änderung: amtliche Bekanntmachungen Reduzierung um 2.000

Änderung: Deichinstandhaltung Reduzierung um 13.000

Änderung: Umsatzerlöse aus Vermietung Flüchtlinge von 22.000 auf 60.000

NEU: Mietaufwand Vermietung Flüchtlinge 60.000

NEU:Arbeitsentgeld Standesamt (Reinigung) 500

NEU:Autofreier Sonntag 3.500

NEU:Zuschüsse an Region Marburger Land 3.000

 

Der Ergebnishaushalt wird nach diesen Änderungen weiterhin ausgeglichen sein !

 

Im InvestionshausHH:

Änderung: Gartenstrasse - Baustarsse Reduzierung des Ansatzes um 15.000

NEU: Spülmaschine BGH Fronhausen 4.500

NEU: Fritteuse BGH Fronhausen 4.000

NEU: Mikrofone BGH Fronhausen

 

Stellenplan:

Änderung um + 8 Wochenstunden einer Stelle in der Verwaltung.

 

Festzuhalten bleibt, dass die Haushaltsberatungen 2016 von einer offenen, transparenten, ziel- und sachorientierten Arbeit geprägt waren.

 

Dies ist ein Signal für ein neues politisches Miteinander in Fronhausen.

36. Sitzung der Gemeindevertretung am 10.12.2015

 

Am 10.12.2015 wurde von Herrn Bürgermeister Weber der Haushalt für das Jahr 2016 eingebracht.

 

Der Entwurf des Haushaltes 2016 schließt im Ergebnishaushalt mit einem ordentlichen Ergebnis von 3.786 € ab und weist somit kein Defizit aus.

 

Die Hebesteuersätze bleiben unverändert bei

 

Grundsteuer A          420 v.H.

Grundsteuer B          365 v.H.

Gewerbesteuer         380 v.H.

 

Geplante Investitionen auf der Ausgabenseite für 2015 sind u.a.:

 

Erweiterung Fuhrpark und Geräte Bauhof        39.800 

Mehrzweckhalle Fronhausen gepl. Umbau      800.000

Grundhaftsanierung Bergstrasse                   800.000 (631.000 Einnahmen)

Grundhafte Sanierung Gesteige                    280.000 (170.000 Einnahmen)

Straßenerstausbau Gartenstrasse                   45.000 (  86.400 Einnahmen)

Kindergarten Bellnhausen                              61.000 (  30.000 Einnahmen)

Einführung Digitalfunk                                   60.000 (  11.000 Einnahmen)

 

Aktuell befassen wir uns mit dem Zahlenwerk und bewerten die einzelnen Positionen und eventuelle Anpassungsbedarfe.